SDG 2 Kein Hunger

Ziel 2: Den Hunger beenden, Ernährungssicherheit und eine bessere Ernährung erreichen und eine nachhaltige Landwirtschaft fördern.

Die für den Enzkreis besonders relevanten Teilziele des SDG 2 „Kein Hunger“ der Agenda 2030 der Vereinten Nationen sind:
1. Die Verbesserung der Ernährungssituation
2. Die Erhöhung der Nachhaltigkeit in der landwirtschaftlichen Produktion

Frage: Was können wir tun, um die landwirtschaftliche Produktion und die Ernährungssituation im Enzkreis nachhaltig zu entwickeln?

12 Vorschläge 56 Bewertungen
Noch 0 Min.