Weitere Ausweitung und Verbesserung der Verbindungshäufigkeit des ÖPNV, um für „PKW-Pendler“ attraktiv zu sein.

Erstellt von Paradox am 02.07.2020 um 13:11 Uhr

Trotz der sehr hohen Investitionskosten, gilt es den ÖPNV kundenorientiert und nachhaltig umzugestalten.

Warum?
- Ökologische Vorteile (Energie und Klimaschutz)
- Die demographische Entwicklung macht einen kundenfreundlichen ÖPNV notwendig.
- Steigerung der Attraktivität der Region

Wie?
- Eine einheitliche Satzung in Kreis und Stadt wäre kundenfreundlich und ressourcensparend
- Vereinfachte Ticketstaffelung
- Übersichtlichkeit des Angebots und zentrale Ansprechpartner (z.B. Abellio/VPE)
- Größe der Busse angepasst an die erwartete Anzahl der Fahrgäste