: Regionales Label/Siegel über eine App die die Rückverfolgbarkeit umweltfreundlicher und sozialverträglicher Produkte/Dienstleistungen aufführt und diese auch glaubhaft verifiziert

Erstellt von Rosi am 04.07.2020 um 18:55 Uhr

Beim Einkaufen entscheiden wir mit unserer Kaufkraft, welche Produkte auf dem Markt erfolgreich sind – und welche nicht. Umso besser ist es, wenn wir erkennen können, dass Produkte umweltfreundlicher und sozialverträglicher hergestellt werden. Waren, die wir kaufen, können dann einen Beitrag zu Umweltschutz und fairen Arbeitsbedingungen leisten. Leider ist es auf den ersten Blick oft nicht klar ersichtlich, wie glaubwürdig ein Siegel ist. Mit der Entwicklung einer App in der regionale Unternehmen ihre Produkte platzieren können, wäre es für die Verbraucher im Enzkreis und in Pforzheim möglich, das Siegel schnell zu scannen und zu vergleichen. Mithilfe des Cradle-to-Cradle-Konzepts soll die Intelligenz natürlicher Systeme für die Entwicklung neuer Produkte genutzt werden und eine friedliche Koexistenz von Wirtschaft und Natur ermöglicht werden. Dieses Konzept sollte in die App mit einfließen da wir ausreichend Startups in der Region haben, die so ihre Produkte auf dieser Plattform bekannt machen können.
Erfordernis 1: Die App sollte auf soziale Aspekte und ökologisch produzierte Produkte aus der Region hinweisen.
Erfordernis 2: Externe Prüfstellen: bei den meisten glaubwürdigen Siegeln wird die Zertifizierung von unabhängigen Zertifizierungsstellen durchgeführt.
Erfordernis 3: Beim Einkaufen sollte die App über einen Codecheck Klarheit verschaffen und Siegel miteinander vergleichen. Die Codecheck-App klärt über bedenkliche oder unbedenkliche Inhaltsstoffe auf. Neben dem bewussten Einkauf zertifizierter Produkte gibt es weitere Möglichkeiten, den ökologischen Fußabdruck möglichst gering zu halten: Bei Lebensmitteln die saisonal und regional erzeugt wurden und keine langen Transportwege haben, können die Verbraucher im Enzkreis sicher sein, dass alle auf der regionalen App angegebenen Waren nachhaltig erzeugt wurden.
Erfordernis 4: Essensabfälle können als Zusatzangebot auf der APP als Foodsharing oder TooGoodToGo helfen, dass weniger überschüssige Lebensmittel in Haushalten oder Unternehmen weggeschmissen werden.
Die App sollte auf einer Plattform/Presse des Enzkreises/Pforzheim (ähnlich wie die Mühlacker-Card) bekannt gemacht werden sodass das Stadtmarketing der einzelnen Städte/Gemeinden zusammenarbeiten kann.